Werner Dunzinger

Schatzmeister

    Werner Dunzinger trat schon als 13-jähriger Bub in den ESV ein. Handball wollte er spielen und macht dies mehr als 50 Jahre später immer noch. Bis zu seinem 55.Lebensjahr schoss der gebürtige Neuhauser auch noch Tore für das 2. Handball-Herrenteam. Wer rastet, rostet bekanntermaßen.

    Mitglied ist der gelernte Steuerberater und Finanzmann im Präsidium auch in beiden Tennisabteilungen des Vereins, besonders aktiv noch bei den Stockschützen sowie im Fitness-Studio. Seit 1984 schon ist er ununterbrochen im Präsidium tätig und damit das dienstälteste Mitglied des Gremiums. Er kennt sich im Vereinssteuerrecht aus wie wohl kein Zweiter im Verein. Seit 2005 ist Werner Dunzinger Ehrenmitglied, zuletzt erhielt er 2014 die Treuenadel für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit, zuvor bereits diverse Ehrennadeln in Silber und Gold für seine Verdienste als Spieler und Trainer in seiner Stammabteilung Handball.